ZNC IRC bouncer auf Uberspace einrichten

Als glücklicher Ubernaut wollte ich mal ein Tutorial für meine Ubernauten Freunde schreiben.
Darum möchte ich euch hier kurz zeigen wie man einen IRC bouncer auf Uberspace installiert. Ein bouncer vermittelt zwischen IRC Server und Client. Er kann dauerhaft mit einem IRC Server verbunden sein und z.B. dem Client verpasste Nachrichten beim nächsten login zukommen lassen.
Im Internet sind viele verschiedene freie IRC bouncer verfügbar, aber in diesem Tutorial möchte ich mich auf ZNC beschränken.

Installation

cd ~
mkdir bnc
cd bnc

Als erstes erstellen wir einen Ordner für den bouncer.

wget http://znc.in/releases/znc-0.206.tar.gz
tar -xzvf znc*.*gz

Nun laden wir die ZNC sources als tarball herunter und entpacken das ganze. Für den Fall, dass ihr eine andere Version heruntergeladen habt gebe ich den Namen beim entpacken mit * an.

cd znc*
./configure --prefix=$HOME/bnc

Jetzt wechseln wir in das soeben entpackte Verzeichnis und rufen das configure script auf. Dabei muss aber darauf geachtet werden, mit dem prefix Parameter das Zielverzeichnis zu ändern. Der default Pfad ist nämlich /usr/local/ und dort haben wir keine Zugriffsrechte.

make
make install
rm -rf znc*

Nun muss das ganze nur noch installiert werden und znc ist auf eurem Uberspace unter dem Pfad $HOME/bnc zu finden. Da wir die sources nicht mehr benötigen können wir diese mit dem letzten Befehl entfernen. Bitte achtet aber darauf, dass nichts anderes außer die sources und das tarball archiv mit znc anfangen denn sonst löscht ihr diese Daten auch.

Konfiguration

cd ~/bnc/bin
./znc --makeconf

Als erstes erstellen wir  eine Konfigurationsdatei indem wir znc mit dem Parameter makeconf aufrufen. Daraufhin wird ein Assistent ausgeführt der das conf file  für uns erstellt. Dieser ist eigentlich recht simpel vondaher werde ich nicht großartig ins Detail gehen.
Den Port solltet ihr >1023 wählen und euch gut merken, denn über diesen port connected ihr dann mit username und passwort auf eurem bouncer. Von Haus aus sind diese Ports aber bei Uberspace blockiert.
Hier habt ihr zwei Möglichkeiten.
Ihr könnt den guten Jonas anschreiben und euch den Port freischalten lassen oder aber ihr erstellt einen Tunnel durch den ihr dann zu dem bouncer connecten könnt.

Schlusswort

Damit ist der ZNC bouncer auch schon aufgesetzt und betriebsbereit.
Für weitere Einstellungen könnt ihr im Wiki von ZNC unter http://wiki.znc.in/ZNC vorbeischauen, dort steht alles nötige.
Bitte schreibt mir solltet ihr Probleme mit der Installation oder einen Fehler entdeckt habt.

Ich hoffe dieses kleine tut war hilfreich für euch.
Bis zum nächsten mal :)

flattr this!