ZNC IRC bouncer auf Uberspace einrichten

Als glücklicher Ubernaut wollte ich mal ein Tutorial für meine Ubernauten Freunde schreiben.
Darum möchte ich euch hier kurz zeigen wie man einen IRC bouncer auf Uberspace installiert. Ein bouncer vermittelt zwischen IRC Server und Client. Er kann dauerhaft mit einem IRC Server verbunden sein und z.B. dem Client verpasste Nachrichten beim nächsten login zukommen lassen.
Im Internet sind viele verschiedene freie IRC bouncer verfügbar, aber in diesem Tutorial möchte ich mich auf ZNC beschränken.

Installation

cd ~
mkdir bnc
cd bnc

Als erstes erstellen wir einen Ordner für den bouncer.

wget http://znc.in/releases/znc-0.206.tar.gz
tar -xzvf znc*.*gz

Nun laden wir die ZNC sources als tarball herunter und entpacken das ganze. Für den Fall, dass ihr eine andere Version heruntergeladen habt gebe ich den Namen beim entpacken mit * an.

cd znc*
./configure --prefix=$HOME/bnc

Jetzt wechseln wir in das soeben entpackte Verzeichnis und rufen das configure script auf. Dabei muss aber darauf geachtet werden, mit dem prefix Parameter das Zielverzeichnis zu ändern. Der default Pfad ist nämlich /usr/local/ und dort haben wir keine Zugriffsrechte.

make
make install
rm -rf znc*

Nun muss das ganze nur noch installiert werden und znc ist auf eurem Uberspace unter dem Pfad $HOME/bnc zu finden. Da wir die sources nicht mehr benötigen können wir diese mit dem letzten Befehl entfernen. Bitte achtet aber darauf, dass nichts anderes außer die sources und das tarball archiv mit znc anfangen denn sonst löscht ihr diese Daten auch.

Konfiguration

cd ~/bnc/bin
./znc --makeconf

Als erstes erstellen wir  eine Konfigurationsdatei indem wir znc mit dem Parameter makeconf aufrufen. Daraufhin wird ein Assistent ausgeführt der das conf file  für uns erstellt. Dieser ist eigentlich recht simpel vondaher werde ich nicht großartig ins Detail gehen.
Den Port solltet ihr >1023 wählen und euch gut merken, denn über diesen port connected ihr dann mit username und passwort auf eurem bouncer. Von Haus aus sind diese Ports aber bei Uberspace blockiert.
Hier habt ihr zwei Möglichkeiten.
Ihr könnt den guten Jonas anschreiben und euch den Port freischalten lassen oder aber ihr erstellt einen Tunnel durch den ihr dann zu dem bouncer connecten könnt.

Schlusswort

Damit ist der ZNC bouncer auch schon aufgesetzt und betriebsbereit.
Für weitere Einstellungen könnt ihr im Wiki von ZNC unter http://wiki.znc.in/ZNC vorbeischauen, dort steht alles nötige.
Bitte schreibt mir solltet ihr Probleme mit der Installation oder einen Fehler entdeckt habt.

Ich hoffe dieses kleine tut war hilfreich für euch.
Bis zum nächsten mal :)

flattr this!

27 Comments

  • Sankarea
    Mittwoch, der 25. April 2012 - 16:16 | Permalink

    Cool! Genau so etwas habe ich gesucht :)
    ich probiere das am Wochenende gleich mal aus! Ich meld mich dann, wenn es geklappt hat oder eben nicht ;)

  • Sonntag, der 29. April 2012 - 16:12 | Permalink

    Jetzt mal ganz blöd gefragt… Wie connecte ich dann (z.B. mit xChat) auf den Bouncer?

    Danke für die Hilfe, tolles Tutorial :)

    • Tsurai
      Sonntag, der 29. April 2012 - 16:32 | Permalink

      Du musst zu dem bouncer connected alsob er ein eigener server wäre. Also als server adresse die von deinem uberspace angeben und den port so wie du ihn beim konfigurieren eingestellt hast.
      Den Port musst du dir entweder tunneln oder vom uberspace support freischalten lassen damit du drauf kommst.

  • qwertfisch
    Freitag, der 4. Mai 2012 - 23:41 | Permalink

    Coole Sache! Ich bin durch die Verlinkung im uberspace-Wiki hier rauf gestoßen. Wirklich sehr passend, da ich mir gerade zum Maifeiertags-WE mal znc oder einen anderen Bouncer anschauen wollte. Hätte nicht gedacht, dass es hiermit so einfach ist. Und bisher wusste ich auch nicht, dass man sich einzelne Ports bei uberspace freischalten lassen kann – habe nun allerdings die Tunnelvariante genommen, an die ich vorher gar nicht gedacht habe.

    Also znc ist wirklich spitze. Einmal eingerichtet, und schon kann man alles über das Webinterface regeln. Auf meinem Uberspace läuft immer noch der Prozess „./znc –makeconf“, d.h. er läuft seit der Konfiguration durch. :)

    Ein wenig mehr Info zum Einrichten von Tunneln wäre noch schön gewesen. Habe es dann mit etwas Hilfe von Google und PuTTY selber hinbekommen. Und mit dem Anmelden am znc, wie sebi gefragt hat, ist das auch nicht so leicht. Das steht etwas versteckt im znc-Wiki. Falls man nämlich nur ein Passwortfeld in seinem IRC-Client hat, muss man [username]:[password] als Passwort eingeben. Dann klappt’s auch mit der Anmeldung.

    Danke nochmals für Idee und Tutorial. :)

  • Sonntag, der 6. Mai 2012 - 13:46 | Permalink

    Mein Problem war wohl auch nur, dass ich vergessen habe, username:password ins Passwortfeld von meinem xChat einzufügen. Nach einiger Googelei hatte ich dann auch die passende Antwort parat. Jetzt kann das Idlen losgehen! :D

  • Javafant
    Dienstag, der 31. Juli 2012 - 15:36 | Permalink

    Danke für das tolle Tutorial. Es funktioniert soweit alles ganz gut, nur wird leider manchmal laut Xchat “Die Verbindung wurde vom Kommunikationspartner zurückgesetzt”. Das hat einen kurzen Reconnect zur Folge. Dabei reconnecte ich neu zum znc server. Aus dem irc channel fliegt znc nicht raus. Kann das an irgendeiner Einstellung liegen, die mir vielleicht die Verbindung kappt, wenn sie zu lange aufrecht gehalten wurde oder etwas ähnliches? Ist etwas nervig, da dann wieder das ganze Channel-Thema… an meinen IRC-Clienten (Xchat) geschickt wird.

  • Dienstag, der 14. August 2012 - 17:35 | Permalink

    Mhm, der Port wurde von uberspace freigeschaltet die Installation und das Konfigurieren sind gut verlaufen. Zumindest nehme ich das an da der user im irc zu finden ist.

    Leider kann ich nicht auf das webadmin modul zugreifen und leider auch nicht auf den Bouncer an sich. Irgendwas habe ich da wohl falsch gemacht.

    Irgend eine Idee?

  • lightonflux
    Sonntag, der 11. November 2012 - 12:49 | Permalink

    Es gibt eine neue Version von ZNC (1.0), ein Update des Artikels wäre also angebracht :)

    Btw: Vielleicht könntest du auch etwas über den Upgrade-Pfad sagen.

  • Ingmar Zeilberger
    Samstag, der 22. Dezember 2012 - 23:20 | Permalink

    znc-1.0 $ make
    Building module webadmin…
    g++: Internal error: Terminated (program cc1plus)
    Please submit a full bug report.
    See for instructions.
    make[1]: *** [webadmin.o] Error 1
    make: *** [modules] Error 2

  • Pingback: more help

  • Pingback: copy and burn xbox 360 games

  • Pingback: pay day advance

  • Pingback: parrilladas

  • Pingback: get loans

  • Pingback: louis vuitton briefcase

  • Pingback: URL

  • Pingback: real estate agents

  • Pingback: Click This Link

  • Pingback: Mike Sorpe

  • Pingback: transgender skin care tips

  • Pingback: Profitable Website

  • Pingback: backlink dofollow comments

  • Pingback: facebook-aktie.de

  • Pingback: translation, legal translation, uae translation agency, uae translation service, menu translation, press release translation, powerpoint translation, uae laws translation, gcc laws translation, arab countries laws translation, uae federal laws, uae local

  • You must log in to post a comment.